GROßER ERFOLG DER 4. BERLINER FERIENREGATTA

<P>Die abschließende sechste Wettfahrt der Ferienregatta am Mittwoch, den 31. Juli, verzeichnete mit 56 angetretenen Booten nochmals einen Teilnahmerekord. Bernd Schreiber (Verein Seglerhaus am Wannsee) und Vorschoter Martin Romberg (Potsdamer Yacht Club) holten mit ihrem Flying Dutchman Schneewittchen den zweiten Tagessieg. In der Gesamtwertung, für die drei Wettfahrten gezählt wurden, blieben Philipp Bruns und sein Team vom Berliner Yacht-Club knapp vorne. Auf ihrer Streamline Challenger verbuchten sie zwei zweite Plätze und einen Tagessieg. Insgesamt waren bei den Wettfahrten 107 Boote aus 15 Segelclubs mindestens einmal am Start. Eine solche Beteiligung erreichen in Berlin sonst nur die Jüngsten mit ihren Optimist-Jollen.</P>
<P>&nbsp;</P>