THOMAS KNERER GEWINNT SKB-HERBSTREGATTA

Eigentlich – eigentlich sollte es laut aller verfügbaren Wetterprognosen viel Regen und viel Wind mit bis zu 6 Bft geben. Um 11:00 Uhr vormittags regnete es auch in Strömen, aber es herrschte entgegen aller Prognosen komplette Flaute. Tatsächlich war es dann so, dass es kurz vor Beginn der SKB-Herbstregatta zu regnen aufhörte und der Wind ein wenig auffrischte, aber bei weitem keine 6 Bft erreichte. Soweit zu Wetterprognosen im 21. Jahrhundert. 20 Boote machten sich um 14:00 Uhr bei akzeptablen Bedingungen auf die Langstrecke Richtung Tegel und durften auf der großen Breite einen imposanten Anblick von mehr als 250 Booten genießen, die bei diversen Regatten um die Plätze kämpften. Wer bis dato noch nicht ganz vertraut mit den Wegerechtsregeln war…

First ship home war die Lia von Achim Röller (PYC), was nach berechneter Zeit allerdings nicht ganz für’s Podium reichte. Gewonnen hat Thomas Knerer (SCA) auf The Tempted, vor Bernd Harnisch (PYC) auf Start-up und Birgit Deininger mit dem H-Boot Erika.