MARTIN MEYER GEWINNT „ZWEI MAL RUND PFAUENINSEL“ BEI DER SKB-HERBSTREGATTA

Bei idealen Segelbedingungen (Sonne und 4 Windstärken) tummelten sich am Samstag, den 7. September, auf Wannsee und Unterhavel gleich sechs oder sieben Regattafelder.
Die SKB wählte daher für ihre Herbstregatta einen etwas ungewöhnlichen Kurs und ließ zweimal um die Pfaueninsel segeln. Schnellstes der 23 teilnehmenden Schiffe (Teilnahmerekord eingestellt) war das Internationale Folkeboot MAGIC von Martin Meyer (Potsdamer Yacht Club) knapp vor dem 15er Jollenkreuzer RUCKZUCK von Hans-Peter und Tobias Fink (ebenfalls PYC).

Seiten