SENSATIONELLER TEILNAHMEREKORD BEI DER SKB-HERBSTREGATTA

Der Teilnahmerekord der SKB Herbstregatta lag bisher bei 23 Booten. Die Freude der Organisatoren war deshalb groß, als am 6. Oktober bei herrlichem Sonnenschein 35 Schiffe an der Startlinie auf der Großen Breite der Unterhavel erschienen. Bei leichtem Wind machten sie sich auf den Weg zum Jungfernsee. Der Wind nahm zunächst noch etwas zu, bevor er sich jedoch nach etwa anderthalb Stunden plötzlich und dauerhaft verabschiedete. So schafften es nur vier Boote mit niedrigen Yardstick-Werten ins Ziel beim SC Ahoi; die andere Schiffe mussten zum großen Teil in ihre Häfen geschleppt werden. Es gewann Hans Krapohl (BYC) und Crew mit seiner X-79 Joey vor dem Team von Jost Haberland (SCA) mit seiner neuen J/70 Juno und der Grand Surprise LIA von Achim Röller und Crew (PYC). Auf dem etwas undankbarem vierten Rang schaffte es die JK28 Tante Maus von Martin Bruhns (VSaW). Entsprechend voll waren dann die Terrasse und der Saal des SC Ahoi, wo die Teilnehmer mit Würstchen und Steaks vom Grill sowie vielfältigen Salaten und natürlich Freibier noch lange zusammen saßen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und den SC Ahoi, der uns wieder sein schönes und bestens ausgestattetes Gelände und Clubhaus zur Verfügung stellte.

Veröffentlicht am: 
Dienstag, 9. Oktober 2018