Wannsee-Donnerstagsregatta #8 | Sekunden entscheiden

Am 15. August hatte Sebastian Beier (SVAB) die Regattaleitung der 8. Wettfahrt inne und hielt für die über 20 Boote einen interessanten und abwechslungsreichen Kurs parat. Spannend ging es zu, denn letztlich entschieden ganze sieben Sekunden über den Sieg. Dass der Kurs vermeintlich die Gennakerboote bevorteilt hat, konnte Tom Gediehn mit seiner H-Jolle eindrucksvoll wiederlegen. Er gewann - mit den besagten sieben Sekunden Vorsprung - vor Patrik Heinrichs (SLRV) und seiner T24 sowie Günter Kring (VSaW) auf einer Soling.

Zum Ergebnis: Download

Veröffentlicht am: 
Freitag, 16. August 2019